15. Januar 2013

Armstrong gesteht angeblich in Interview Dopingmissbrauch

Austin (dpa) - Der ehemalige US-Radprofi Lance Armstrong hat in einem Interview mit Star-Moderatorin Oprah Winfrey ein Doping-Geständnis abgelegt. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf eine mit der Sendung vertraute Quelle. Armstrong habe zugegeben, bei seinen Tour de France-Siegen leistungssteigernde Mittel genommen zu haben, hieß es. Das Interview wird am Donnerstag im US-Fernsehkanal OWN ausgestrahlt. In der Vergangenheit hatte Armstrong die Einnahme verbotener Substanzen immer vehement bestritten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil