17. Oktober 2012

Armstrong tritt als Vorsitzender seiner Stiftung zurück

Austin (dpa) - Lance Armstrong ist als Vorsitzender seiner Krebsstiftung «Livestrong» zurückgetreten. Der des Dopings beschuldigte Superstar will mit diesem Schritt mögliche Schäden von der Organisation fernhalten, erklärte der ehemalige Radprofi in einem Statement. Zudem beendete sein langjähriger Sponsor Nike die Zusammenarbeit mit dem Texaner. Der siebenmalige our-de-France-Sieger habe Nike seit «mehr als einem Jahrzehnt» getäuscht, hieß es in einem Statement.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil