24. August 2012

Armstrong vor Verlust der Tour-Titel und Sperre

Washington (dpa) - Der US-Radprofi Lance Armstrong steht vor dem Verlust seiner sieben Tour de France-Titel sowie einer lebenslangen Sperre. Der 40-Jährige teilte überraschend mit, er wolle sich nicht länger gegen die Dopingvorwürde der US-Anti-Doping-Agentur Usada wehre. Usada-Chef Travis Trygart will Armstrong alle Tour-Titel aberkennen und ihn lebenslang sperren lassen. Das Verfahren habe einen «zu hohen Zoll» von ihm und seiner Familie gefordert, sagte Armstrong. Der 40-jährige wird seit Jahren mit Doping-Vorwürfen konfrontiert, ist aber nie positiv getestet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil