20. August 2013

Ashton: Bereit zu neuer Ägypten-Vermittlung - EU besorgt über Lage

Brüssel (dpa) - Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton ist bereit zu einem neuen Vermittlungsversuch zwischen den Konfliktparteien in Ägypten. Ashton hatte Ende Juli ergebnislos versucht, Gespräche zwischen Militärs und Islamisten in Gang zu bringen. Am Vorabend einer Sondersitzung der EU-Außenminister über die Krise in Ägypten wiederholte sie die «große Sorge» der EU über die Gewalt: Die Mitgliedsstaaten müssten jetzt darüber nachdenken, wie sie das ägyptische Volk weiterhin unterstützen können, so Ashton.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil