20. August 2013

Ashton: Bereit zu neuer Ägypten-Vermittlung

Brüssel (dpa) - Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton ist bereit zu einem neuen Vermittlungsversuch zwischen den Konfliktparteien in Ägypten.

Mohamed El-Baradei (r) und Catherine Ashton
Ashtons Vermittlungsversuche zwischen Militär und Islamisten waren Ende Juli ergebnislos abgebrochen worden. Foto: Khaled Elfiqi/Archiv
dpa

«Ich habe dem ägyptischen Außenminister gesagt, dass ich sehr bereit zur Rückkehr nach Ägypten wäre, wenn sie (die Ägypter) das wünschten», sagte Ashton am Dienstag in Brüssel. Ashton hatte Ende Juli ergebnislos versucht, Gespräche zwischen Militärs und Islamisten in Gang zu bringen. Am Vorabend einer Sondersitzung der EU-Außenminister über die Krise in Ägypten wiederholte sie die «große Sorge» der EU über die Gewalt: «Das bedeutet natürlich, dass die Mitgliedsstaaten darüber nachdenken müssen, wie sie das ägyptische Volk weiterhin unterstützen können.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil