15. Januar 2013

Ashton: EU-Militärs in den «nächsten Tagen» nach Mali

Straßburg (dpa) - Ein Vorauskommando der EU-Militärausbilder für die Streitkräfte Malis soll in den nächsten Tagen in dem Land die Arbeit aufnehmen. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton sagte im Europaparlament in Straßburg, die rund 200 Militärausbilder sollten so rasch wie möglich mit ihrem Einsatz beginnen. Ursprünglich war der Einsatz für Ende März geplant. Die EU-Außenminister sollen übermorgen bei einer Sondersitzung dem beschleunigten Einsatz zustimmen. Auch Malis Außenminister Tieman Coulibaly wird zu der Sitzung erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil