12. September 2013

Assad beantragt Beitritt zur C-Waffen-Konvention - USA fordern Taten

Genf (dpa) - Syrien hat kurz vor Beginn amerikanisch-russischer Verhandlungen seinen Beitritt zur internationalen Chemiewaffenkonvention beantragt. Den Weg zur Unterzeichnung nannte Präsident Baschar al-Assad allerdings einen «beiderseitigen Prozess» mit einer «Menge von Punkten». Die USA forderten hingegen die rasche Vernichtung aller Chemiewaffen des Regimes in Damaskus. «Worte allein reichen nicht aus», erklärte US-Außenminister John Kerry am Abend in Genf. Dort wollen er und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow mindestens bis morgen über das weitere Vorgehen verhandeln.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil