17. Dezember 2012

Assads Vize plädiert für Regierung der nationalen Einheit

Berlin (dpa) - Der syrische Vizepräsident Faruk al-Scharaa plädiert laut Al-Dschasira für eine Regierung der nationalen Einheit zur Beendigung des Bürgerkrieges. Al-Scharaa habe dies der Zeitung «Al-Akhbar» erklärt, heißt es. Weder die Regierungstruppen noch die Rebellen könnten den Krieg gewinnen, sagte Al-Scharaa. Die Lage im Lande werde immer schlimmer. Nur eine «historische Regelung» könne den Konflikt beilegen. Zuvor hatte sich der Iran für eine Verfassungsreform und Wahlen in Syrien ausgesprochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil