15. Februar 2013

Asteroid rast knapp an Erde vorbei

Darmstadt (dpa) - Ein Asteroid wird heute so nahe an der Erde vorbeischrammen wie kein vorhergesagter Himmelskörper dieser Größe jemals zuvor. Am hellsten ist der Asteroid 2012 DA14 in Deutschland laut Esa um etwa 20.40 Uhr, wenn er gerade über dem Osthorizont erscheint. Die Wetteraussichten sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes aber schlecht. Nur im Osten gebe es eine kleine Chance auf ein paar Wolkenlücken. Der Asteroid ist ohnehin nur mit einem guten Fernglas zu sehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil