25. August 2012

Asylbewerberheim in Flammen - Polizei: Keine Hinweise auf Anschlag

Stuttgart (dpa) - Mindestens neun Menschen sind bei einem Feuer in einem Asylbewerberheim in Stuttgart am Morgen verletzt worden. Man habe aber keine Hinweise auf einen Anschlag, sagte ein Polizeisprecher der dpa. Die Brandursache sei noch unklar. Ein Mensch sei schwer verletzt worden. Rund 40 Bewohner hatten sich am Morgen selbstständig aus dem dreistöckigen Haus retten können. Zwei Bewohner sprangen laut Polizei aus dem Fenster, ein Mann seilte sich mit einem Bettlaken ab. Der Gebäudeteil ist akut einsturzgefährdet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil