09. April 2014

Atlético Madrid feiert Halbfinale - Barça und Messi nach 0:1 raus

Madrid (dpa) - Erstmals seit sieben Jahren haben die Fußballkünstler des FC Barcelona um Superstar Lionel Messi das Halbfinale der Champions League verpasst. Atlético Madrid glückte dagegen im spanischen Top-Duell durch das insgesamt verdiente 1:0 im Viertelfinal-Rückspiel gegen die Katalanen zum ersten Mal seit 1974 wieder der Sprung unter die vier Top-Teams der europäischen Elite-Klasse. Eine Woche nach dem 1:1 im Camp Nou sorgte Koke mit seinem ersten Champions-League-Treffer für Jubel beim Spitzenreiter der Primera División. Barcelona wirbelte viel, erreichte aber wenig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil