10. November 2014

Atom-Gespräche in Oman ohne klares Ergebnis

Maskat (dpa) - Die Atomgespräche zwischen den USA, der EU und dem Iran sind am Abend ohne klare Ergebnisse zu Ende gegangen. Ob es Fort- oder Rückschritte gegeben hat, könne man nicht klar sagen, sagte Irans Vizeaußenminister Abbas Araghchi iranischen Medien in Maskat, der Hauptstadt des Golfstaates Oman. Die Themen seien kompliziert und müssten separat erörtert werden. US-Außenamtssprecherin Jen Psaki äußerte sich ähnlich. Morgen gehen die Verhandlungen weiter. Irans Außenminister trifft sich mit den Vertretern der sogenannten 5+1 Gruppe - der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil