24. Mai 2012

Atomgespräche mit Iran werden in Moskau fortgesetzt

Bagdad (dpa) - Die Gespräche über das umstrittene iranische Atomprogramm sollen am 18. Juni in Moskau fortgesetzt werden. Beide Seiten wollten Fortschritte, sagte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton in Bagdad nach zweitägigen Gesprächen der 5+1-Gruppe mit iranischen Unterhändlern. Die internationale Gemeinschaft sei entschlossen, den Konflikt um das iranische Atomprogramm durch Verhandlungen zu lösen und alle Anstrengungen zu unternehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil