14. April 2012

Atomunterhändler treffen sich erneut in großer Runde

Istanbul (dpa) - Nach einem konstruktiv verlaufenen Start der neuen Atomgespräche mit dem Iran wollen sich Unterhändler heute noch einmal in großer Runde treffen. Michael Mann, Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton, sagte der Nachrichtenagentur dpa, die Atmosphäre sei ganz anders als bei früheren Treffen. Iranische Unterhändler führten am Nachmittag bilaterale Gespräche mit Vertretern des Westens. Das Treffen gilt als letzte Chance, mögliche Militärschläge Israels gegen iranische Atomanlagen abzuwenden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil