26. Juli 2017

Atomwaffengegner dringen in Fliegerhorst ein

Büchel (dpa) - Fünf Atomwaffengegner aus den USA und Deutschland sind bei einer Protestaktion auf das Gelände des Fliegerhorstes Büchel in Rheinland-Pfalz eingedrungen. Sie seien schon im Bereich der Hangars gewesen, als es bei der Bundeswehr aufgefallen sei, heißt es von der Polizei Cochem. Die Aktivisten seien nicht im Hochsicherheitsbereich gewesen. Die vier Männer und eine Frau wurden vorläufig festgenommen und bekamen einen Platzverweis sowie Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil