03. August 2012

Auch S&P senkt Slowenien-Bewertung

London (dpa) - Die Ratingagentur Standard and Poor's (S&P) hat die Bewertung der Kreditwürdigkeit Sloweniens gesenkt und es damit dem Konkurrenten Moody's nachgemacht.

Während Moody's die Bewertung des Euro-Mitgliedslandes am Donnerstag gleich um drei Stufen nach unten gesetzt hatte, senkte S&P die Bewertung laut Mitteilung vom Freitag um lediglich eine Stufe von «A+» auf «A». Zudem setzten die S&P-Experten den Ausblick für die Kreditbewertung von Slowenien auf «negativ». Damit kann in den kommenden Monaten eine weitere Herabstufung erfolgen. Die Agentur begründete die negative Bewertung mit politischer Unsicherheit in dem Land.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

Ich werde mein Facebook-Profil löschen.
18%
Ich will weiter bei Facebook bleiben.
20%
Ich war schon bisher nicht bei Facebook.
62%
UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil