29. Mai 2012

Auch USA weisen syrischen Top-Diplomaten aus

Washington (dpa) - Auch die USA weisen aus Protest gegen das Massaker im syrischen Al-Hula den syrischen Top-Diplomaten aus. Der Gesandte Zuheir Jabbour müsse Washington innerhalb von 72 Stunden verlassen, teilte das Außenministerium am Dienstag mit.

Die Entscheidung sei in Absprache mit Deutschland und weiteren EU-Ländern sowie mit Australien und Kanada getroffen worden, hieß es. Der syrische Botschafter Imad Mustafa war bereits Ende 2011 von Damaskus zurückgeholt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil