19. Juni 2012

Auch Ukraine bei EM gescheitert - England und Frankreich weiter

Kiew (dpa) - Nach Polen ist auch Co-Gastgeber Ukraine bei der Fußball-EM schon in der Vorrunde gescheitert. Das Team von Trainer Oleg Blochin unterlag England im letzten Gruppenspiel in Donezk mit 0:1 und musste sich daher mit Rang drei in Gruppe D begnügen. England sicherte sich Platz eins und trifft nun am Sonntag in Kiew im Viertelfinale auf Italien. Frankreich zog trotz eines 0:2 gegen Schweden als Zweiter in die K.o.-Runde ein. Dort wartet allerdings am Samstag in Donezk Titelverteidiger Spanien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil