12. November 2014

Auch Wirtschaftsweise senken Konjunktur-Erwartungen

Berlin (dpa) - Internationale Konflikte, unsichere Exportaussichten, anhaltende Sparpolitik: Die Konjunktur in Deutschland könnte nach Einschätzung der fünf Wirtschaftsweisen stärker abkühlen als bisher befürchtet. Die Top-Berater der Bundesregierung erwarten 2015 nur noch ein Wachstum von 1,0 Prozent. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf das neue Jahresgutachten. Die Professoren wollen Kanzlerin Angela Merkel das Gutachten heute übergeben. Mit ihrer Prognose sind die Ökonomen noch pessimistischer als die Regierung. Diese hatte noch ein Plus von 1,3 Prozent erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil