09. Mai 2012

Auch zweite Sondierung für Regierungsbildung in Athen gescheitert

Athen (dpa) - Auch die zweite Runde der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Koalitionsregierung in Athen ist gescheitert. Der Chef der Radikallinken, Alexis Tsipras, konnte sich weder mit den Konservativen noch mit den Sozialisten einigen. Sozialistenchef Evangelos Venizelos will nun morgen selbst die Bemühungen zur Bildung einer Regierung fortsetzen. Sollten alle Versuche scheitern, böte ein Treffen aller Parteiführer bei Präsident Karolos Papoulias die letzte Chance, Neuwahlen innerhalb von 30 Tagen abzuwenden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil