17. Mai 2012

Aufsichtsrat informiert über Konsequenzen aus Flughafen-Debakel

Schönefeld (dpa) - Der Aufsichtsrat der Berliner Flughafengesellschaft will heute Mittag über Konsequenzen aus der geplatzten Eröffnung des Hauptstadtflughafens informieren. Das Gremium hatte bis zum frühen Morgen zusammengesessen. Die Sondersitzung dauerte mehr als zehn Stunden. Es ging um mögliche personelle Konsequenzen und einen neuen Eröffnungstermin. Völlig überraschend war der 3. Juni als Tag der Inbetriebnahme vor gut einer Woche abgesagt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil