24. Oktober 2013

Aufsichtsrat setzt Flughafengeschäftsführer Amann ab

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Führungsstreit am neuen Berliner Hauptstadtflughafen greift der Aufsichtsrat durch. Technik-Chef Horst Amann verliert seinen Geschäftsführerposten, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit. Er sprach von einer Entscheidung in gegenseitigem Einvernehmen. Er kündigte auch an, dass in diesem Jahr kein Starttermin für den Flughafen mehr festgelegt wird. Sie würden erst einen Zeitpunkt bestimmen, wenn wirklich erkennbar sei, dass da nichts mehr schief gehe. Wegen Fehlplanungen und Baumängeln sind schon vier Eröffnungstermine geplatzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil