22. Juni 2012

Aufsichtsrats-Sitzung der Flughafengesellschaft in Schönefeld

Berlin (dpa) - Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg kommt heute in Schönefeld zusammen. Nachdem sich die Eröffnung des Hauptstadtflughafens auf März 2013 verschoben hat, werden mit Spannung Informationen zu den Kosten erwartet. Schon jetzt sind aus den ursprünglich veranschlagten 2,4 Milliarden Euro knapp 3 Milliarden geworden. Laut Medienberichten könnte das Prestigeprojekt am Ende mehr als 4 Milliarden Euro kosten. Außerdem dürfte es um den geplanten neuen Eröffnungstermin im März gehen. Es gibt Bedenken, ob dieser gehalten werden kann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil