22. Mai 2012

Auftakt zu Koalitionsgesprächen in NRW - Lindner macht Druck

Düsseldorf (dpa) - Zum Auftakt der rot-grünen Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen macht die neue Opposition schon Druck. Kurz vor Beginn der ersten Runde in Düsseldorf ermahnte der FDP-Landes- und Fraktionschef Christian Lindner SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: Die Koalition werde sich daran messen lassen müssen, ob und wann sie einen Etat ohne Schulden vorlegen werde. Die Haushalts- und Finanzpolitik des mit über 130 Milliarden Euro hoch verschuldeten Landes gehört zu den schwierigsten Bereichen der Koalitionsverhandlungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil