09. Mai 2012

Augsburgs Rettig wird Nachfolger von DFL-Geschäftsführer Hieronymus

Frankfurt (dpa) - Andreas Rettig wird neuer Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga. Der 49-Jährige, zuletzt als Manager beim Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg tätig, wird zum 1. Januar 2013 Nachfolger von Holger Hieronymus. Er erhält einen Vertrag bis Ende 2015. Neben dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Christian Seifert, wird Rettig für den Bereich Spielbetrieb und Lizenzierung zuständig sein. «Wir haben den Wunschkandidaten für diese Schlüsselposition gefunden», erklärte Liga-Präsident Reinhard Rauball.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil