30. April 2012

Aus für analoges Sat-TV

Berlin (dpa) - Das analoge Satelliten-TV ist in der Nacht endgültig abgestellt worden. Es sei alles reibungslos abgelaufen, sagte der Sprecher des Satellitenbetreibers Astra, Stefan Vollmer. Fernsehzuschauer, die nicht rechtzeitig umgerüstet hatten, konnten heute keine Programme mehr empfangen. Einzige Ausnahme sei der Sportsender Eurosport, der erst in der Nacht zum Dienstag nachziehe, erklärte Klardigital-Sprecher Klaus Hofmann. Nach Angaben der Initiative von Landesmedienanstalten und Sender hatten bundesweit rund 300 000 Haushalte noch nicht auf digitalen Empfang umgerüstet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil