21. Oktober 2013

Australische Feuerwehr meldet Teilerfolg im Kampf gegen Waldbrände

Sydney (dpa) - Hunderte australische Feuerwehrleute haben drei große Feuer in den Blue Mountains westlich von Sydney eingedämmt. Diese Brände drohten sich zu einer riesigen Feuerfront zu vereinigen, teilten die Behörden mit. Ein mögliches Großfeuer hätte unter Umständen die Evakuierung von Touristenzentren wie Leura und Katoomba nötig gemacht. Seit dem Beginn der Brände vergangene Woche wurden bereits mehr als 200 Gebäude zerstört, ein Mensch kam ums Leben. Die Feuer haben mittlerweile mehr als 100 000 Hektar Land niedergebrannt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil