16. August 2013

Auszahlung der Fluthilfen kann beginnen - Bundesrat stimmt zu

Berlin (dpa) - Die Auszahlung aus dem Milliarden-Fluthilfefonds von Bund und Ländern an Opfer des Juni-Hochwassers kann beginnen. Der Bundesrat billigte in einer Sondersitzung die Verordnung zur Verteilung und Verwendung der Fondsgelder. Der bis zu acht Milliarden Euro umfassende Fonds war im Eilverfahren vor Wochen eingerichtet worden. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff sagte, das Ausmaß der Elementarschadens-Versicherung sei deutschlandweit noch unzureichend: Der Staat könne nicht immer auf diesem Niveau helfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil