23. August 2017

Auto-Attacke bei Paris: Terroristisches Motiv vermutet

Paris (dpa) - Nach der Auto-Attacke auf Soldaten bei Paris sprechen die Ermittlungen für ein terroristisches Motiv. Die ersten Ergebnisse belegten nach Angaben des Pariser Staatsanwalts Molins ein Interesse des Täters an islamistischen Terrororganisationen. Möglicherweise habe der vor zwei Wochen festgenommene 36-jährige Algerier auch die Absicht gehabt, ins Bürgerkriegsland Syrien zu reisen. Die Staatsanwaltschaft leitete nun auch förmliche Ermittlungen wegen versuchten Mordes an Amtspersonen in Verbindung mit einem Terrorvorhaben ein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil