27. Mai 2012

Auto prallt auf Reisebus - Zwei Verletzte

Bramsche (dpa) - Eine 32 Jahre alte Autofahrerin ist am Morgen auf der Autobahn 1 in Höhe Bramsche auf einen mit Kindern besetzten Reisebus aufgefahren. Anschließend überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt. Die 40 Kinder im Alter zwischen 14 und 15 Jahren sowie fünf Erwachsene im Bus kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 80 000 Euro. Die Unfallursache ist noch ungeklärt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil