21. November 2016

Autofahrer schleift Frau an Seil hinter sich her

Hameln (dpa) - Eine extrem brutale Tat beschäftigt die Polizei in Niedersachsen. In Hameln legte ein Mann seiner Ex-Freundin ein Seil um den Hals, band sie ans Auto und fuhr los. Die 28-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Die Hintergründe des Verbrechens liegen noch im Dunkeln, die Polizei geht aber von einer Beziehungstat aus. Der Mann und die Frau sind deutsche Staatsangehörige kurdischer Abstammung und gehören zu verschiedenen Großfamilien. Der 38-Jährige stellte sich. Er schleifte die Frau 250 Meter über Asphalt und Kopfsteinpflaster.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil