16. Januar 2013

Autoverkäufe in Europa sinken 2012 um 8,2 Prozent

Brüssel (dpa) - Die Autoverkäufe in der EU sind im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1995 gesunken. Die Zahl der neu zugelassen Fahrzeuge ging um 8,2 Prozent auf rund 12,05 Millionen Autos zurück, wie es vom europäischen Branchenverband Acea in Brüssel hieß. Besserung scheint nicht in Sicht. Der Dezember markierte mit einem Minus von 16,3 Prozent nicht nur den mit Abstand schlechtesten Monat im vergangenen Jahr. Seit 2008 hatte es zudem in keinem Dezember einen so deutlichen Rückgang der Zulassungszahlen gegeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil