05. März 2013

Autowelt präsentiert sich in Genf

Genf (dpa) - Die Autowelt präsentiert sich von heute an in Genf - zunächst allerdings nur für die Medien. An zwei Presse-Tagen wollen die Hersteller über ihre Neuheiten und ihr Geschäft informieren. Unter den rund 900 ausgestellten Autos sind nach Angaben des Messeveranstalters allein 130 Welt- oder Europapremieren. Für das Publikum wird die Messe vom 7. bis 17. März geöffnet sein. Der Branche geht es nicht gerade glänzend: Europaweit stehen Werke vor dem Aus, zehntausende Jobs in der Autoindustrie sind bedroht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil