07. Mai 2012

BA: Azubis ziehen häufiger weg - Firmen finden keine Lehrlinge

Nürnberg (dpa) - Für ihre Ausbildung ziehen Jugendliche immer häufiger von Zuhause weg - so manche Firma findet deshalb keine Lehrlinge mehr. In manchen Regionen würden Jugendliche zum «knappen Gut», teilte die Bundesagentur für Arbeit anlässlich des «Tags des Ausbildungsplatzes» mit. Bereits jeder dritte Schulabgänger absolviert laut BA seine Ausbildung nicht in seinem Heimatkreis, viele suchten inzwischen überregional nach einer Stelle.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil