31. Mai 2012

BA-Chef sieht keine Trendwende am Arbeitsmarkt

Nürnberg (dpa) - BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise sieht trotz der abgeschwächten Entwicklung am Arbeitsmarkt noch keine Trendwende. «Wir fahren weiter mit Geschwindigkeit, beschleunigen aber nicht mehr», sagte er mit Blick auf den vergleichsweise geringen Rückgang der Arbeitslosigkeit im Mai. Die Zahl der Arbeitslosen sank im Mai um 108 000 auf 2,85 Millionen. Das waren 105 000 weniger als vor einem Jahr. Für dieses Jahr rechnet Weise weiterhin mit einer durchschnittlichen Arbeitslosigkeit von rund 2,9 Millionen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil