06. September 2012

BKA fahndet wegen Kindesmissbrauchs nach unbekanntem Täter

Wiesbaden (dpa) - Das BKA und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main fahnden nach einem Unbekannten wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und der Herstellung von Kinderpornografie. Der Mann soll etwa 25 bis 35 alt sein. Das teilte das BKA mit. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass sich der Täter, das Opfer und der Tatort in Deutschland befinden und die Missbrauchshandlungen im Juli 2011 erfolgt seien. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Täter das Kind heute noch missbrauche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil