08. September 2014

BKA nimmt mutmaßliche deutsche Al-Shabaab-Terroristen fest

Frankfurt (dpa) - Drei Deutsche sind unter Terrorverdacht am Frankfurter Flughafen festgenommen worden. Die 23, 26 und 28 Jahre alten Männer kamen aus Kenia. Sie werden beschuldigt, Mitglieder der islamistischen Al-Shabaab-Miliz zu sein. In einem Trainingslager der Miliz sollen sie ausgebildet worden sein. Hinweise darauf, dass die Männer konkret Anschläge in Deutschland geplant haben, gibt es nicht. Nach Informationen von SWRinfo kamen sie zurück, weil sie nicht weiter an den Kämpfen der islamistischen Miliz teilnehmen wollten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil