02. Mai 2012

BKA warnt vor Betrug mit angeblichen Lotteriegewinnen

Wiesbaden (dpa) - Das Bundeskriminalamt warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der vor allem älteren Menschen Lotteriegewinne aus der Türkei vorgegaukelt werden. Die Betroffenen erhalten laut BKA Anrufe, bei denen ihnen zum Gewinn von Geld oder eines Autos gratuliert werde. Gleichzeitig würden die vermeintlichen Gewinner aufgefordert, für die Übermittlung des Gewinns Beträge von teilweise mehreren tausend Euro in die Türkei zu überweisen. Dort seien Kosten für Autotransport, Vollkasko, Versicherung oder Zoll angefallen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil