13. November 2014

BKA zu Rauschgiftring: Mehrere Festnahmen und Rekordfund

Wiesbaden (dpa) - Nach dem Schlag gegen einen Crystal-Drogenring in Sachsen und Tschechien haben die Behörden Details veröffentlicht. Als Beschaffer des Rohstoffs für die Modedroge ist ein 32-jähriger deutscher Chemiehändler aus Leipzig in Polizeigewahrsam, sagte BKA-Chef Jörg Ziercke. Außerdem wurden in Deutschland ein Mann aus Aserbaidschan, vier Armenier und eine Ukrainerin festgenommen. Das BKA zeigte Journalisten die beschlagnahmte Menge von 2,9 Tonnen der Chemikalie Chlorephedrin. Daraus könnten 2,3 Tonnen der Droge Crystal im Straßenverkaufswert von 184 Millionen Euro produziert werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil