19. Mai 2015

BND-Affäre: Sicherheitskreise weisen Vorwürfe aus Wien zurück

Berlin (dpa) - In der NSA/BND-Affäre haben deutsche Sicherheitskreise Spionagevorwürfe der österreichischen Grünen zurückgewiesen. Die Grünen in Wien hatten angebliche Beweise präsentiert für das Abhören von Zielen in Österreich und Luxemburg durch den US-Geheimdienst NSA mit Hilfe des BND. Diese angeblichen Beweise basierten auf unzulässigen Schlussfolgerungen, hieß es in Berlin. Spionage mit Hilfe des BND gegen diese Staaten lasse sich aus den veröffentlichten Dokumententeilen nicht ableiten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil