03. Juni 2014

BND beendet Geheimniskrämerei - Abhörstation bekommt Behördenschild

Bad Aibling (dpa) - Was viele schon lange vermutet haben, ist jetzt offiziell: Die als Bundeswehreinrichtung getarnte Abhörstation im oberbayerischen Bad Aibling ist eine Außenstelle des Bundesnachrichtendienstes. Der deutsche Auslandsgeheimdienst nutzt die Anlage für die Aufklärung von Telekommunikation aus aller Welt. Am Freitag gibt der BND seine Geheimniskrämerei auch erkennbar auf: Präsident Gerhard Schindler will die Außenstelle mit dem Namensschild «Bundesnachrichtendienst» versehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil