13. April 2014

Babyfon schlägt Feueralarm - Vater rettet Zwillinge

Nordenham (dpa) - Ein Vater hat in Niedersachsen seine kleinen Zwillinge aus einer brennenden Wohnung gerettet, nachdem er über das Babyfon den Rauchmelder gehört hatte. Der 22-Jährige, seine Frau und die beiden 14 Monate alten Söhne kamen mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Die Eheleute aus Nordenham waren gestern Abend bei einer Nachbarin, als sie über das Babyfon das Piepen der Rauchmelder hörten. Während der Vater die Kinder aus ihren Betten holte, löschten Nachbarn mit einem Feuerlöscher die Flammen in der Küche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil