24. Mai 2016

Babyleiche im Kofferraum - Lange Haftstrafe für junge Mutter

Landshut (dpa) - Für die Tötung ihres Neugeborenen muss eine junge Frau aus Niederbayern sechs Jahre und zehn Monate in Haft. Unmittelbar nach der Entbindung habe sie das Kind mit der Kordel aus ihrem Kapuzenpulli zu Tode stranguliert, begründete der Vorsitzende Richter am Landgericht Landshut, Markus Kring, die Entscheidung. Das Gericht verurteilte die 23-Jährige aus dem Raum Landshut wegen Totschlags. Nach Überzeugung des Gerichts hatte die junge Frau nach der Geburt das Mädchen getötet. Anschließend packte sie die Leiche in einen Müllsack und verstaute das Bündel im Kofferraum ihres Autos.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil