05. März 2013

Bahn-Aufsichtsrat soll über Stuttgart 21 entscheiden

Berlin (dpa) - Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn soll heute über die Zukunft von Stuttgart 21 entscheiden. Der Vorstand wünscht sich, dass das Kontrollgremium den Kostenrahmen von bisher 4,5 Milliarden Euro auf bis zu 6,5 Milliarden Euro ausweitet. Gegner des umstrittenen Bahnhofsumbaus verlangen einen Ausstieg aus dem Projekt. Der Bund als Bahn-Eigentümer hatte signalisiert, dass sich diese Frage nicht stelle. Eine mögliche Verteilung der Mehrkosten zwischen Bahn, Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg ist vorerst ungewiss.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil