16. Januar 2013

Bahn-Chef warnt vor Zugausfällen

Berlin (dpa) - Bahnchef Rüdiger Grube schließt Zugausfälle wegen des Wintereinbruchs nicht aus. «Wir sind noch nicht durch», sagte Grube der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Wenn das ganze Land tagelang von viel Schnee und Eis überzogen sei, müsse nach wie vor mit «einigen Ausfällen von Schienentechnik oder Zügen» gerechnet werden. Die Bahn verfüge nicht über genug Reservezüge. Bislang sei sie in diesem Winter aber besser als Autos und Flugzeuge unterwegs.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil