19. Oktober 2012

Bahn: Kein bundesweites Alkoholverbot auf Bahnhöfen

Berlin (dpa) - Nach dem Alkoholverbot auf dem Nürnberger Hauptbahnhof plant die Bahn keine Einschränkungen auf anderen Bahnhöfen. Eine bundesweites Verbot wäre unverhältnismäßig, sagte ein Sprecher in Berlin. Die Bahn werde aber auf ähnliche Situationen auch in Zukunft flexibel reagieren. In Nürnberg ist künftig nicht mehr erlaubt, in den öffentlichen Bereichen des Bahnhofs an Wochenenden Alkohol zu trinken. Das Verbot gilt jeweils in den Nächten auf Samstag und Sonntag sowie vor Feiertagen von 20 Uhr bis 6 Uhr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil