08. November 2014

Bahn: Verkehr läuft am Montag wieder nach Plan

Berlin (dpa) - Fahrgäste der Bahn müssen sich auch nach dem Streik der Lokführer auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Im Fernverkehr will das Unternehmen am Sonntag zumindest auf den Hauptstrecken wieder 60 Prozent des üblichen Angebots erreichen.

Das teilte die Bahn am Samstag mit. Vor allem am Sonntagnachmittag ist deshalb wegen der Wochenendpendler mit sehr vollen Zügen zu rechnen. Im Nahverkehr sollen am Sonntag bundesweit wieder zwei Drittel der Züge fahren.

Am Montagmorgen will die Bahn dann wieder komplett nach dem Normalfahrplan fahren. Der Streik der Lokführer hatte im Personenverkehr am Donnerstag begonnen und sollte heute um 18 Uhr zu Ende gehen.

Aktuelles der Bahn zum Tarifkonflikt

GDL aktuell

PM Urteil Landesarbeitsgericht zur Rechtmäßigkeit des Streiks

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil