08. Dezember 2017

Bahn nimmt Schnellstrecke München-Berlin in Betrieb

Nürnberg (dpa) - Bahnchef Richard Lutz hat die Eröffnung der Schnellfahrstrecke von München nach Berlin als «Meilenstein» bezeichnet. Sie sei in jeder Hinsicht ein großer Fortschritt, sagte Lutz bei einem Festakt in Nürnberg. Zum ersten Mal gehe es «in unter drei Stunden auf der Schiene von Nürnberg nach Berlin». Damit sei die Bahn in «Schlagdistanz mit dem Flieger». 17 Millionen Menschen profitierten von dem Projekt. Der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt bezeichnete den Startschuss als «historisches Ereignis».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil