28. Juli 2018

Bahn prüft schnelleres Tempo für neue ICE-Züge

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn prüft, ob sie ihre neuen ICE4 schneller fahren lässt, um so Verspätungen zu vermeiden. Die Spitzengeschwindigkeit könnte von 250 auf 265 Stundenkilometer angehoben werden, berichtete «Der Spiegel». Die verkürzte Fahrzeit könne auch dazu dienen, auf der Strecke an mehr Bahnhöfen zu halten, schreibt das Magazin. Die Bahn hatte zuletzt immer wieder mit Verspätungen zu kämpfen. Im ersten Halbjahr lag die Pünktlichkeitsquote bei 77,4 Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil