11. Juni 2012

Bahn weitet E-Mail-Alarm bei Verspätungen aus

Berlin (dpa) - Die Bahn hat ihre E-Mail-Benachrichtigung bei Verspätungen oder Störungen erweitert. Kunden können sich jetzt auch unabhängig von einer Ticketbuchung über Verspätungen informieren lassen. Auf der Webseite bahn.de kann jeder bis zu sechs ausgewählte Verbindungen überwachen lassen und wird dann per Mail über mögliche Störungen benachrichtigt. Wenn nötig werden auch alternative Verbindungen angezeigt. Diesen Service gab es bisher nur für Kunden, die ihre Fahrkarte online gekauft haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil